Das Wichtigste in Kürze:

    • Rücksitzbankstruktur für Opel Astra, Insignia und Buick Regal
    • 300 lasergeschweißte Schweißnähte und zusätzliche MAG- und Buckelschweißnähte
    • Sicherheitsteil, daher ist die 100%-ige Rückverfolgbarkeit der Schweißqualität für jedes Teil notwendig
    • KTL-beschichtet
    • Umformen von Profilen mit Rotary-Biegemaschinen und teilweise komplexen gezogenen Teilen mit Stärken zwischen 0,5 mm und 2,5 mm und Festigkeiten mit bis zu DP1000
    • Validierung der einzelnen Sitzstrukturen mittels statischen und dynamischen Tests incl. div. Crashtests

    Benefits:

      • Laserschweißen “One shot + on the fly”:

        • Keine Unterbaugruppen notwendig und sehr kurze Taktzeiten
          Herstellung der Profile durch Umformwerkzeuge mit Rotary-Biegemaschinen ermöglicht die kosteneffizienteste Produktion

      • 100%-ige Rückverfolgbarkeit und Kontrolle von allen Laser- und MAG-Schweißnähten sowie Sicherung der Ergebnisse in einer Datenbank. Das ermöglicht eine kontinuierliche Überprüfung von allen Parametern jeden Teils mit Hilfe des individuellen Barcode-Stickers auf jeder Struktur.

       

       

      Rücksitzstruktur

      Technologien: Umformen, Biegen der Profile, MAG-Schweißen, Laserschweißen, KTL-Beschichtung

      Produktionswerke: Gliwice/Polen, Mielec/Polen

      Kapazität/Jahr: 430.000

      Kunde/Modell: Opel Astra, Opel Insignia